Planet-Mumbo
Die sinnvollste Seite seit 2001

Die sinnvollste Seite seit 2001!

Carsten Wannhoff & Guido Hinzmann

Spielkritik “Mayday! Mayday!” von Corné van Moorsel

Spielkritik “Mayday! Mayday!” von Corné van Moorsel 5.00/5 (100.00%) 1 vote

Der Käptn ist tot, lang lebe der Käptn!
Nun ja, hoffentlich….
Mayday-SpielDenn eines ist klar, unser Flugkapitän an Bord ist nicht durch ein Tropenvirus getötet worden, sondern offenbar durch Menschenhand.
Der Verdacht liegt nahe, dass Saboteure in der Crew zu suchen sind.
Wem also gewähren wir Crewmitglieder als Gruppe nun Zugang zum Cockpit um die Kiste zu landen? … weiterlesen

Spielkritik “Wo ist das Gehirn” von James Ernest

bewerten Sie diesen Artikel

woistdasgehirnDiese essenzielle Frage können sich bis zu 8 Spieler in diesem Gaudi-Kartenspiel stellen.
In einem Zombie-Frittenbuden-Szenario versucht man als erster seine Handkarten loszuwerden. Wer an der Reihe ist und keine Karte mehr hat, der gewinnt und darf den ach so harten Arbeitstag an der Fritteuse beenden – mit oder ohne Hirn.
Denn die Krux in diesem Spiel: Es gibt nur ein Hirn am Tisch (ein Würfel), das – einmal unachtsam fallen gelassen – meistbietend versteigert wird.
Geboten wird mit Zahlenkarten, reihum darf man eine bieten um das Hirn zu bekommen und die Spielrunde zu beginnen. … weiterlesen

Spielkritik “Freitag” von Friedemann Friese

Spielkritik “Freitag” von Friedemann Friese 5.00/5 (100.00%) 2 votes

FreitagRobinson ist ein Trottel.
Zu diesem Schluss muss zweifellos der Eingeborene Freitag gelangen, der die Geschicke des frisch angespülten berühmten Schiffbrüchigen versucht zu koordinieren.
Denn dieser bärtige Kerl im besten Mannesalter mit dem unterschwelligen Wahnsinn im Blick ist einfach für nichts zu gebrauchen.
Ganz gleich, vor welche Herausforderung der Inselurwald den Knilch stellt, er reagiert „unkonzentriert“ oder gar „sehr blöde“ und bezahlt seine abenteuerlichen Kampfversuche mit blutigen Schrammen in Form von Lebenspunkten. Wäre „Freitag“ eine amerikanische Sitcom, es würden permanent künstliche Lacher vom Band eingespielt, derart peinlich sind die Kampfversuche des Neuankömmlings.
… weiterlesen