Planet-Mumbo
Die sinnvollste Seite seit 2001

Die sinnvollste Seite seit 2001!

Carsten Wannhoff & Guido Hinzmann

11.11. – ein denkwürdiger Tag

bewerten Sie diesen Artikel

Ugra-River 11.11.1480: Neben den obligatorischen Ereignissen, die mit dem heutigen Datum verbunden sind, – man denke nur an den Beginn der fünften Jahreszeit im Rheinland oder den Laternenzügen zu Ehren des heiligen Sankt Martin – erinnern wir heute an ein geschichtliches Ereignis im Jahr 1480, das die territorialen Verhältnisse der Welt bis heute entscheidend geprägt hat.
Das Großfürstentum Moskau unter Iwan III. war zu diesem Zeitpunkt in der Hand der mongolischen “Goldenen Horde”, gleichzeitig an der Westgrenze unter Druck durch die Truppen des Königs von Polen.
Ein militärisches Bündnis der beiden Mächte sollte Russland den Garaus machen, allerdings hatte man in verschiedenen Schlachten empfindliche Verluste zu beklagen.
Die Goldene Horde stand schließlich am Fluss Ugra den russischen Streitkräften gegenüber und wartete auf die Truppen der Polen – jedoch vergeblich.
Nach 4 Wochen des kampflosen Wartens beschlossen die Mongolen den Rückzug ohne dass die Kämpfe überhaupt begonnen hatten.
In der Folge endete die große Zeit der mongolischen Khanate und die russischen Zarentümer erblickten das Licht der Welt.

Kein Kommentar »

Bisher keine Kommentare vorhanden.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Kommentar hinterlassen